Malen

Das Malen an einem geschützten Mal-Ort, dem Atelier ist begründet worden von Arno Stern.
„Die Versenkung ins spontane Tun, die Verbindung mit dem Selbst an einem geschützten Mal-Ort, inmitten von anderen, hilft Menschen jeden Alters, Sicherheit zu gewinnen und zu ihrer Kreativität zurückzufinden. “ (Arno Stern)

Das Begleitete Malen ist eine eigenständige kunsttherapeutische Methode, die seit 1965 aus dem Ausdrucksmalen nach Arno Stern entwickelt und verselbstständigt wurde.
Bettina Egger entwickelte ihre eigene Theorie des Begleiteten Malens und der Maltherapie.
Gearbeitet wird während des Malens am Bild - am Sinnbild, das mit den Sinnen des Menschen und seinem Lebenssinn zu tun hat. Interpretation versteckter Bedeutungen oder Bildinhalte gehören nicht dazu. Das Ziel des Begleiteten Malens ist, die Kreativität zu fördern und die Gelegenheit zu geben, neue Lebensentscheidungen zu treffen und zu üben. . (www.kunsttherapie.ch)

Zur Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular oder rufen mich einfach persönlich an: 05423.49753

Vorname
Nachname
E-Mail *
Nachricht
 
Sicherheitscode
Sicherheitscode wiederholen *